Lehrmittel
Informatikeinstieg
Vertiefte Informatik
Lehrgänge auf CD (PDF)
Musterseiten
Schulung
Persönliches Computertraining
Firmenschulungen
Erwachsenenbildung
Webseiten
Kommerzielle
Private
Referenzen / Presse
Tipps und Tricks
webtipps
Über uns
Kontakt

Allgemeine Geschäftsbedingungen EU

allgemeine geschäftsbedingungen eu
§ 1 Anwendungsbereich
1. Für Verträge mit der PC & Mac Education Ltd. gelten ausschliesslich diese Geschäftsbedingungen. Abweichende Regelungen einseitig anderslautende Bestätigungen sind ungültig.
2. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch für zukünftige Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.
3. Mündliche Nebenabreden sollen auf einem dauerhaften Datenträger (Brief) oder per E-Mail, dokumentiert werden.
4. Änderungen der Bedingungen, einschliesslich dieser Bestätigungsklausel, sowie die Vereinbarung von Lieferterminen oder -fristen, die verbindlich oder unverbindlich vereinbart werden können, bedürfen der ausdrücklichen Bestätigung, schriftlich oder per E-Mail, durch die PC & Mac Education Ltd.

§ 2 Angebote, Vertragsschluss, Leistungs- und Lieferungspflicht
1. Angebote auf unseren Webseiten sind freibleibend und unverbindlich, sofern nicht ausdrücklich eine verbindliche Zusicherung erfolgt. Bestellungen sind nur verbindlich, wenn wir sie bestätigen oder die Ware geliefert wird.
2. Die Bestellung durch den Kunden erfolgt mittels Ausfüllen und Bestätigen des Web-Bestellformulars, schriftlich, telefonisch oder per Fax.
3. Im Falle von Mehrfachlizenzen erfolgt der Vertragsschluss durch die schriftliche Auftragsbestätigung seitens der PC & Mac Education Ltd. Mehrfachlizenzen können an Kunden erteilt werden, welche die Produkte für ihre gewerbliche oder berufliche Tätigkeit nutzen.
4. Das Einhalten einer Lieferfrist ist immer von der rechtzeitigen Selbstbelieferung abhängig. Hängt die Liefermöglichkeit von der Belieferung durch einen Vorlieferanten ab und scheitert diese Belieferung aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben, so ist PC & Mac Education Ltd. zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Dem Kunden steht ein Recht auf Schadensersatz aus diesem Grunde dann nicht zu..
5. Gleiches gilt, wenn aufgrund von höherer Gewalt oder anderer Ereignisse die Lieferung wesentlich erschwert oder unmöglich wird. Zu solchen Ereignissen zählen insbesondere: Feuer, Überschwemmung, Arbeitskampf, Betriebsstörungen, Krieg, Streik und behördliche Anordnungen, die nicht unserem Betriebsrisiko zuzurechnen sind. Der Kunde wird in den genannten Fällen unverzüglich über die fehlende Liefermöglichkeit unterrichtet und eine bereits erbrachte Leistung wird unverzüglich erstattet..
6. Teillieferungen sind zulässig, soweit nicht der Kunde erkennbar kein Interesse an ihnen hat oder ihm diese erkennbar nicht zumutbar sind. Macht die PC & Mac Education Ltd. von diesem Recht Gebrauch, werden Verpackungs- und Versandkosten nur einmalig erhoben.

§ 3 Preise und Zahlungsbedingungen
1. Es gelten die im Zeitpunkt der Bestellung auf den Internetseiten dargestellten Preise.
2. Die Preise verstehen sich ab Betriebssitz der PC & Mac Education Ltd. exklusive Mehrwertsteuer ohne Kosten für Verpackung und Versand.
3. Verpackung und Versand (Versandkosten)werden gesondert berechnet.
4. PC & Mac Education Ltd. liefert ausschliesslich gegen Vorkasse (Abbuchung von Kreditkarten, Vorauszahlung des Kaufpreises auf unser Bankkonto) oder gegen Nachnahme. Lieferung gegen Rechnung ist für uns bekannte Kunden möglich.

§ 4 Rückgaberecht
1. PC & Mac Education Ltd. gewährt seinen durch die Richtlinie 97/7/EG des Europaeischen Parlaments und des Rates vom 20. Mai 1997 über den Verbraucherschutz bei Vertragsabschlüssen im Fernabsatz erfassten Kunden das dort festgelegte Rückgaberecht. Das Rückgabeverlangen der durch die genannte Richtlinie erfassten privaten Kunden und Produkte muss keine Begründung enthalten. Es muss durch Rücksendung der Ware innerhalb von zwei Wochen geltend gemacht werden; Rücksendung und Rücknahme erfolgen auf Kosten und Gefahr der PC & Mac Education Ltd, wenn der Wert der Bestellung 40 Euro übersteigt. Die Zwei-Wochen-Frist beginnt nach Abgabe der auf den Abschluss des Geschäfts gerichteten Erklärung. Die Frist beginnt jedoch nicht vor Erhalt der Ware.
2. Die Waren oder das Rücknahmeverlangen sind zu senden an:
PC & Mac Education Ltd
St. Gallerstrasse 25
CH-9042 Speicher (Schweiz)
email: info@pcmac-education.ch
3. Die Ware muss sich in einwandfreiem Zustand befinden (komplette und unbeschädigte Ware, Bedienungsanleitung etc.). Hat der Kunde eine Verschlechterung, den Untergang oder die anderweitige Unmöglichkeit zu vertreten, so hat er die Wertminderung oder den Wert zu ersetzen; (für Deutschland sind die § 351 bis § 353 BGB sind nicht anzuwenden). Für die Überlassung des Gebrauchs oder die Benutzung einer Sache sowie für sonstige Leistungen bis zu dem Zeitpunkt der Ausübung des Widerrufs ist deren Wert zu vergüten; die durch die bestimmungsgemässe Ingebrauchnahme einer Sache oder Inanspruchnahme einer sonstigen Leistung eingetretene Wertminderung bleibt ausser Betracht. In diesen Fällen haftet der Kunde nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.
4. Die PC & Mac Education Ltd verpflichtet sich zur Rückerstattung geleisteter Zahlungen innerhalb von 30 Tagen nach der Erklärung des Kunden.
5. Das Rückgaberecht besteht gemäss Richtlinie 97/7/EG des Europaeischen Parlaments und des Rates vom 20. Mai 1997 über den Verbraucherschutz bei Vertragsabschlüssen im Fernabsatz (umgesetzt in Deutschland durch § 3 Abs. 3 in Verbindung mit § 3 Abs. 2 FernAbsG) nicht bei Fernabsatzverträgen – zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde, – zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind, – zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten oder – zur Erbringung von Wett- und Lotterie-Dienstleistungen.

§ 5 Produkte und Dienstleistung
1. Bei den angebotenen Produkten handelt es sich um verschiedene Lehrgänge zum Studium resp. Selbststudium eines Standardsoftwarepaketes. Die Lehrgänge sind sehr detailliert geschrieben und Umfassen einen Step by Step-Teil (Lernschritte) sowie eine detaillierte und umfassende Theoriebeschreibung.
2. Beim Kauf eines Lehrganges erwirbt der Kunde die Lizenz zur Nutzung dieses Lehrganges.
3. Mehrfachlizenzen werden separat berechnet und bedürfen einer individuellen Absprache zwischen PC & Mac Education Ltd. und dem diese beruflich oder geweblich nutzenden Kunden.
4. Der Kunde ankennt diese Lizenzbestimmungen mit der erstmaligen Nutzung des Lehrganges. Der Lehrgang als auch die mitgelieferten Softwareprodukte bleiben geistiges Eigentum des Lizenzgebers resp. PC & Mac Education Ltd. Alle von der PC & Mac Education Ltd. auf den Internet-Seiten und in den Produkten genannten Warenbezeichnungen, Markennamen und Logos gehören PC & Mac Education Ltd. oder Dritten. Bei der Verwertung von gelieferten Waren sind die Schutzrechte zu beachten, die PC & Mac Education Ltd. resp. Dritten zustehen. Somit: die gelieferten Werke sind einschliesslich aller ihrer Teile urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung ist ohne Zustimmung von PC & Mac Education Ltd. unzulässig. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigungen, Übersetzungen, Mikroverfilmungen und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.

§ 6 Gewährleistung
1. Die Gewährleistung ist bei Beanstandung von Mängeln nach Wahl von PC & Mac Education Ltd. auf Ersatzlieferung oder Nachbesserung beschränkt.
2. Schlagen Nachbesserungen oder Ersatzlieferungen nach angemessener Frist fehl, kann der Kunde wahlweise Herabsetzung des Kaufpreises oder Rückgängigmachen des Vertrags verlangen. Die Frist beträgt mindestens vier Wochen. Nachbesserung oder Ersatzlieferung sind fehlgeschlagen, wenn drei Versuche zur Behebung des Mangels nicht zum Erfolg geführt haben.
3. Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz, z.B. wegen Nichterfüllung, Verschulden bei Vertragsschluss, Verletzung vertraglicher Nebenverpflichtungen, Mangelfolgeschäden, Schäden aus unerlaubter Handlung und sonstigen Rechtsgründen sind ausgeschlossen, es sei denn, wir haften wegen des Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft oder wegen Vorsatzes oder grober Fahrlässigkeit. Dieser Ausschluss gilt nicht für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz.
4. Offensichtliche Mängel oder Transportschäden müssen innerhalb einer Frist von zwei Wochen gerügt werden.
5. War die Reklamation unberechtigt und der Artikel mangel- und fehlerfrei, ist PC & Mac Education Ltd. berechtigt, dem Kunden Versand- und Prüfkosten in Höhe von 40 Euro in Rechnung zu stellen resp. seiner Kreditkarte zu belasten. Dem Kunden bleibt der Nachweis eines niedrigeren Aufwands, PC & Mac Education Ltd. der Nachweis eines höheren Aufwands vorbehalten.

§ 7 Datenschutz und Geheimhaltung
Sämtliche von Kunden erhobenen persönlichen Daten werden vertraulich behandelt. Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und im erforderlichen Rahmen der Ausführung der Bestellung gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Zusteller weitergegeben, bzw. an Banken zur Abrechnung.

§ 8 Mitteilungen
1. Soweit sich die Vertragspartner per elektronischer Post (E-Mail) verständigen, anerkennen sie die unbeschränkte Wirksamkeit der auf diesem Wege übermittelten Willenserklärungen nach Massgabe der folgenden Bestimmungen:
2. In einem E-Mail dürfen die gewöhnlichen Angaben nicht unterdrückt oder durch Anonymisierung umgangen werden; d. h., sie muss den Namen und die E-Mail-Adresse des Absenders, den Zeitpunkt der Absendung (Datum und Uhrzeit) sowie eine Wiedergabe des Namens des Absenders als Abschluss der Nachricht enthalten. Eine im Rahmen dieser Bestimmung zugegangene E-Mail gilt vorbehaltlich eines Gegenbeweises als vom anderen Partner stammend.
3. Alle Mitteilungen sind in deutscher Sprache zu formulieren.

§ 9 Allgemeine Bestimmungen
1. Die Vertragspartner vereinbaren hinsichtlich sämtlicher Rechtsbeziehungen aus diesem Vertragsverhältnis, gegenwärtiger wie auch zukünftiger nach Erfüllung des Vertrags, die Anwendung des Schweizer Rechts unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Als Gerichtsstand gilt der Sitz der PC & Mac Education Ltd. als vereinbart.
2. Vertragssprache ist ausschliesslich deutsch.
3. Als Erfüllungsort für alle beiderseitigen Leistungen aus dem Vertrag wird der Firmensitz der PC & Mac Education Ltd vereinbart.
4. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB nichtig sein oder werden, so bleiben die Bedingungen im Übrigen wirksam.
5. PC & Mac Education Ltd. behält sich vor, ohne Angaben von Gründen die Ausführung einer Bestellung abzulehnen.


Belehrung über das Rückgaberecht
PC & Mac Education Ltd. gewährt seinen vom Schutz der Richtlinie 97/7/EG des Europaeischen Parlaments und des Rates vom 20. Mai 1997 über den Verbraucherschutz bei Vertragsabschlüssen im Fernabsatz erfassten Kunden ein uneingeschränktes gesetzliches Rückgaberecht. Das Rückgabeverlangen muss keine Begründung enthalten und hat durch Rücksendung der Ware innerhalb von zwei Wochen zu erfolgen; Rücksendung und Rücknahme erfolgen auf Kosten und Gefahr von PC & Mac Education Ltd, wenn der Wert der Bestellung 40 Euro übersteigt. Die Zwei-Wochen-Frist beginnt nach Abgabe der auf den Abschluss des Geschäfts gerichteten Erklärung. Die Frist beginnt jedoch nicht vor dem Erhalt der Ware.

Die Waren oder das Rücknahmeverlangen sind zu senden an:

PC & Mac Education Ltd
St. Gallerstrasse 25
CH-9042 Speicher (Schweiz)
email:info@pcmac-education.ch

Die PC & Mac Education Ltd verpflichtet sich zur Rückerstattung geleisteter Zahlungen innerhalb von 30 Tagen nach der Erklärung des Kunden. Das Rückgaberecht besteht gemäss Richtlinie 97/7/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Mai 1997 über den Verbraucherschutz bei Vertragsabschlüssen im Fernabsatz, (umgesetzt in Deutschland nach § 3 Abs. 3 in Verbindung mit § 3 Abs. 2 FernAbsG) nicht bei Fernabsatzverträgen
• zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde,
• zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind,
• zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten oder
• zur Erbringung von Wett- und Lotterie-Dienstleistungen.

AGB CH | AGB EU | Impressum | Copyright © 2004 | PC & Mac Education Ltd | Alle Rechte vorbehalten | Design projekt2